THE MONTLHY TEMPTATION - our must have spring scents for males

By janpaaul - 12:00


[Werbung] ENGLISH VERSION BELOW. Parfums sind die kleinen Helden des Alltags. Kaum ein Accessoire kann so eindringlich und unauffällig zugleich sein, wie ein gut ausgewählter Duft. Das unterstreicht gekonnt einen Look, verpasst dem Auftritt das gewisse Etwas und bleibt den Umstehenden buchstäblich in der Nase hängen.

Weil es davon ungefähr so viele gibt, wie Sand an den Meeren der Welt, haben wir hier für euch eine kleine Auswahl unserer aktuellen Highlights zusammengestellt, die wir euch als Verführung des Monats präsentieren möchten.

Dabei könnt ihr natürlich nicht nur euch selbst inspirieren lassen, sondern auch gleich ein paar Geschenkideen für eure Lieben entdecken.

Den Anfang macht Riflesso Blue Vibe von Trussardi. Ein Duft der in der Großstadt zuhause ist. Energiegeladen und spritzig, vermittelt er den Lifestyle des modernen Mannes der in den Straßen der Metropolen auf der Suche nach Abenteuern ist. Der Duft ist elegant und warm und herrlich frisch, ohne aufdringlich zu sein. Die Komposition besteht aus Rum Akkord und Yuzu-Frucht, mit Wermut, Geranie und nussigen Aromen, sowie Leder und holzigem Tabak. Definitiv nichts für leichte Geister, aber ausdrucksstark und charaktervoll.



Michael Kors Extreme Rush: Wie der Name schon vermuten lässt, ein dynamischer Duft. Einer der nach Aufregung und Furchtlosigkeit riecht. Das perfekte Passepartout für den, der den Nervenkitzel mag und sucht. Eben den modernen Mann auf der Jagd nach Extremen. Die Komposition ist stark und bleibt lange in der Nase hängen. Ein Kopfverdreher, könnte man auch sagen. Allerdings muss er auch wirklich zum Träger passen. In unserem Vergleich ist es der individuellste Duft. Zusammengestellt ist er aus Bergamotte, Blutorange, Wacholder, sowie Muskatnuss, Thymian und Salbei. Klingt ein bisschen wie ein Kräutersmoothie, ist aber tatsächlich ein eindrückliches Konzept.



JOOP! Homme Absolute: Dieser Duft ist was für den Verführer in euch. Der Duft ist pfeffrig und verspielt und kommt sogar mit einer Zutat daher, die gewöhnlich nur in sehr femininen Düften auftaucht: Ylang-Ylang. Zusammen mit Vetiver, Weihrauch und Tonkabohnen ergibt das ein spannendes Bouquet, dass einen fast magisch anzieht. Ein Duft für Nähe und Verbundenheit. Für einen Träger, der sich empathisch und anziehend präsentieren möchte, ohne sich selbst dabei zu ernst zu nehmen. Dennoch nix für kleine Jungs. Die Komposition ist schon ziemlich erwachsen geraten, bedenkt man auch aus welchem Hause sie stammt. Joop ist seit unzähligen Jahren ein fester Bestandteil der Parfümgeschichte und bleibt seinem Qualitätsanspruch auch mit Homme Absolute absolut treu. Wortspiel, wo Wortspiel geht.



Boellis Panama 1924 2.0: Der Hersteller Boellis kommt aus Italien, wo im Jahre 1924 ein Barbiergeschäft gleichen Namens eröffnet wurde. Die Manufaktur ist bis zum heutigen Tage eher ein Nischenprodukt, was die Düfte aber nur besonderer und seltener macht. Panama 2.0 ist geradezu eine Duftexplosion, die die Sinne anregt und die Nase herausfordert. Die Liste der verwendeten Inhalte ist lang und anstrengend. Jedoch ist das Ergebnis wahnsinnig eindrucksvoll und sehr gelungen. Mit Abstand der markanteste Duft in unserer Auswahl und unser geheimer Tipp für alle, die von Massendüften lieber Abstand halten. Safran, Amber, Vanille und schwarzer Pfeffer sind ebenso drin, wie Whisky, weißer Moschus und Davana. Im ersten Moment trägt vor allem der Whisky den Duft voran, wir dann aber schnell von den anderen, eher holzigen Noten eingeholt. Eine sehr runde Sache.



Wir hoffen euch hat unser Ausflug in die Welt der Düfte gefallen und vielleicht können wir euch begeistern, den einen oder anderen mal selbst auszuprobieren. Lasst uns gerne wissen, wie ihr sie findet und welcher euer Favorit ist. Viel Spaß beim Entdecken, durchschnuppern und probieren.

[ENGLISH VERSION BELOW]

[Advertisement] Perfumes a the daily little heros. Hardly any other accessory can be so vivid and insignificant at the same time like a well chosen scent. Perfectly underlining an outfit, giving the little special something and staying in the attention and the noses of other around you.

Because there's literally a countless number of perfumes available, we decided to show you a little selsction of the scents we fancy these days. We proudly present you some of our personal highlights as our monthly temptation for ya'll.

Not only to inspire you, but also as a possible suggestion as a present fpr one of your loved ones.

Kicking it off with Riflesso Blue Vibe by Trussardi. A scent that has its home in the big cities. Loaded and lively it invites you to the lifestyle of a modern man at the hunt for the adventures in the streets of the metropoles of the world. The scent is elegant, warm and fresh, without being too intrusive. The composition consits of Rum Accord and Yuzu-fruit with vermouth, geranium and some nutty flavors plus leather and tobacco. Definitely nothing for simple minds, but expressive and characteristic.


The next one is from Michael Kors and called Extreme Rush. As the name already suggests a dynamic perfume. One that smells like excitment and fearlessness. The perfect frame for the one longing for the thrill. The modern man on the hunt for the extreme. Teh composition is strong and is trapped in your nose. This scent makes heads turn, though it really has to fit to the one wearing it. In our selsction the most individual scent. It consists of blood oranges, bergamot, thyme, juniper and nutmeg. Sounds a bit like a smoothie made of herbs, but is indeed an impressive concept.


JOOP! Homme Absolute: This perfume is for the seducers. A peppery and playful scent with an ingredient that regularly only appears in rather feminine perfumes: Ylang-Ylang. Together with vetiver, incense and tonka beans an exciting bouquet that literally seduces one to come closer. A perfume for closeness and attachment for a wearer who is empathic and compelling without taking himeself too serious. But nothing for the boys though, since this is a grown out composition.


Boellis Panama 1924 2.0: Boellis was the name of a small barber shop in in Italy that was founded in 1924. The manufacturer is up to this day still a niche producer, what makes his scents even more special and rare. Panama 2.0 is a true explosion of flavors and aromas firing up your senses and challenging your nose. The list of included aromes is long and exhaustive, but the result is impressive and very well composed. This is also our secret favorite of the whole selection for all of you looking for a not mass-produced and used perfume. Composed out of saffron, ambra, vanilla, black pepper and whsiky. The whisky is what you clearly smell first but is then quickly wiped away by the more wooden notes. Pretty fine thing.


We hope you liked our little trip into the world of scents and maybe we could excite you to try one of them for your own. Let us know which one is your favorite and have pumps of fun discovering, trying and testing them all.

  • Share:

You Might Also Like

0 Comments