SÜPAIR - So geht Slow Gourmet Fashion

By Nixxon - 12:00


[Werbung / unbezahlt] Wir sind ausgemachte Freunde nachhaltiger Produkte. Auch in der Mode mögen wir Brands, die Wert auf eine möglichst saubere Produktionskette legen.

Solche Brands sind glücklicherweise aktuell auf dem Vormarsch. Das sich verändernde kollektive Gewissen der Konsumenten färbt mehr und mehr auch auf die produzierende Seite ab. Natürlich noch lang nicht balanciert, aber es stoßen immer mehr fair Fashion Brands auf den Markt.

Eins davon ist in Berlin ansässig. Gegründet von einem Musiker, der sich nicht nur damit zufrieden gibt als Aktivist für Gleichheit und ein friedliches Miteinander auf seinen sozialen Kanälen zu werben. Da ist es wenig verwunderlich, dass sich diese Botschaften auch in seiner Modelinie wiederfinden lassen.

Gemeinsam mit seiner Freundin und seiner Mutter ("Ich liebe es mit starken Frauen zusammen zu arbeiten") wurde das Label SÜPAIRFRESH ins Leben gerufen und vertreibt nunmehr Shirts, deren Slogans genau diese Einstellung deutlich machen. Sie selbst nennen es "Süpair Love Wear". Unisex Mode, die nachhaltig produziert, fair gehandelt wird und sogar vegan ist.


Diese Attribute schlagen sich natürlich im Preis nieder. Aber wer mit Gewissen einkaufen will, der wird hier schnell fündig. Die Macher nennen das "Slow Gourmet Fashion" und bieten dafür auch Teile an, die länger als eine Saison halten und nicht nach dreimaligem Waschen schon völlig verhunzt sind. Dafür sind sie dann auch nicht in irgendeiner anonymen Fabrik eines Billiglohnlandes entstanden. Das Motto hier ist Klasse, statt Masse.

Wir haben uns selbst von der Qualität der Shirts überzeugt und können sie auf jeden Fall empfehlen. Neben hochwertiger Materialien und einer sehr guten Verarbeitung, kannst du so ganz nebenbei nämlich auch noch ein Statement zum Thema Diversity, Feminismus und Equality abliefern. Alles in allem, immer eine Sünde wert.

Check mal das Profil von SÜPAIR bei Instagram und den Online Shop. Vielleicht wirst du ja fündig.

  • Share:

You Might Also Like

0 Comments