HAIRSPRAY, GLITTER AND RIFFS - Rock of Ages comes to Berlin

By 15:26 , , , , , , ,


(c) Richard Davenport

[Werbung / unbezahlt] Man muss kein Kind der Achtziger sein, um all diese Songs zu kennen: Here I go Again, I want to know what love is, Living on a prayer und unzählige andere.

Wenn im elterlichen Heim das Radio angedreht wurde, konnte man ihnen praktisch nicht entkommen. So haben diese Zeilen, Refrains und Gitarrensolos sich ins kollektive Gedächtnis der Menschheit gebrannt und begleiten seit ihrem Erscheinen Generation um Generation.

Das Musical „Rock of Ages“ ist wie eine komprimierte ZIP-Datei dieser Ära und belebt die Helden des 80ies-Rock Abend für Abend neu. Nach erfolgreichen Jahren im Ausland auf den wichtigsten Bühnen der Musical-Welt und einem zum Schreien komischen Film aus dem Jahr 2012, hält die mittlerweile legendäre Musikschau nun endlich auch Einzug in Deutschland.  Gekleidet in eine unterhaltsame Lovestory und mit lauter absurden und abgedrehten Charakteren bestückt, hat es dieses Musical sogar zum einen oder anderen Rekord gebracht (für die meisten Aufführungen zum Beispiel).

Vom 4. bis 9.12. ist das Musical „Rock of Ages“ zu Gast im Admiralspalast in der Hauptstadt und lädt alle ein, sich in die Glitzer- und Haarspraywelt des 80ies Rock entführen zu lassen. Ein großartiges Ensemble, begleitet von einer gigantischen Live Band, zelebriert inmitten Berlins die Reinkarnation unserer musikalischen Helden in Strumpfhosen und Nietenarmbändern.

Besorgt euch schnell ein paar Karten, denn die werden schnell vergriffen sein. Und am besten nehmt ihr eure Eltern mit, denn dann könnt ihr gemeinsam einen Ausflug in die Zeit unternehmen, in der Rockmusik noch bunt, schrill und mit deutlich mehr Haaren gefeiert wurde.

Karten gibt’s hier.

 (c) Richard Davenport / Tristram Kenton

You Might Also Like

0 Comments